Gewerbegebiet Rath-Anhoven in Wegberg, Kreis Heinsberg

Regionale Übersicht
Kommunale Übersicht
Detailansicht

Grundstück

Flächengröße 118.926 m²
Verfügbarkeit Mittelfristig verfügbare Fläche (2-5 Jahre)
Frei parzellierbar Ja
24h-Betrieb Nein
Allg. Information zur Fläche langfristige Entwicklung geplant

Detailinformationen zum Gewerbegebiet

Das Gewerbegebiet Rath-Anhoven liegt im südöstlichen Teil des Stadtgebietes Wegberg, direkt an der Bundesstraße 57, und ist durch seine Nähe zu den Städten Mönchenglad-bach und Erkelenz hervorragend an das nationale Autobahnnetz (A 46, A 52 und A 61) angebunden. Zu den ursprünglichen Ansiedlungen aus dem Bereich der Autobranche haben sich in den letzten Jahren Handwerksbetriebe und produzierende Gewerbebe-triebe dort angesiedelt, die europaweit ihre Geschäftsbeziehungen pflegen. Großflächiger Einzelhandel ist in diesem Gewerbegebiet nicht zugelassen.

Branchenschwerpunkt Kleine und mittlere Unternehmen der Metallverarbeitung, des Bauhandwerks, Bau- und Gartenmarkt, Getränkemarkt, KFZ-Reparaturwerkstätten und KFZ-Handel, KFZ-/Landmachinenreparaturwerkstatt, Gebäckhandel, Steuerungs- und Antriebstechnik, Kunststoffvera
Wichtigste Unternehmen Theißen Bau und Garten, Gebrüder Bertrams GmbH & Co.KG, Pechtheyden Land- und Gartentechnik, Bolten Automobile GmbH, Tiskens Steuerungs- und Antriebstechnik GmbH & Co.KG
Gewerbesteuer Hebesatz 433,00 %
Preis 35,00 - 60,00 € / m²
Gebietsausweisung GE

Links

https://wfg-hs.blis-online.eu

Verkehrsinfrastruktur

Autobahn A52 5 km
Autobahn A46 6,3 km
Flughafen Düsseldorf 47,2 km
Flughafen Maastrich-Aachen 64,2 km
Hafen Neuss 46,9 km
Hafen Holtum-Noordweg (NL) 60,6 km
Schienengüterverkehr (SGV) Düsseldorf-Hbf 45,4 km

Informationen zu Wegberg

Wegberg, nördlichste Stadt des Kreises Heinsberg, kann auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurückblicken. Die Stadt Wegberg umfasst ein Gebiet von nahezu 85 qkm mit insgesamt 40 Ortschaften und annähernd 29.000 Einwohnern. Die abwechslungsreiche Landschaft in und um Wegberg hat dazu geführt, dass fast das gesamte Stadtgebiet in den internationalen Naturpark Maas - Schwalm - Nette integriert wurde. Wegberg hat einen Gewerbesteuer-Hebesatz von 433 und ist D-Fördergebiet der Gemeinschaftsaufgabe (d.h. Investitionssubventionen bis zu 20% für KMU möglich).

Standortprofil Wegberg (PDF)

Ansprechpartner

Marc Neumann
Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Wegberg mbH
Bahnhofstraße 30-32
41844 Wegberg
Deutschland
+49 2434-2400825


  Kontakt

Marc Neumann
Stadtentwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Wegberg mbH
Bahnhofstraße 30-32
41844 Wegberg
Deutschland
+49 2434-2400825