Gewerbegebiet Imgenbroich - Erweiterung Nord-West in Monschau, Städteregion Aachen

Regionale Übersicht
Kommunale Übersicht
Detailansicht

Grundstück

Flächengröße 26.970 m²
Verfügbarkeit Mittelfristig verfügbare Fläche (2-5 Jahre)
Frei parzellierbar Ja
24h-Betrieb Nein

Detailinformationen zum Gewerbegebiet

Das neue rund 14 Hektar große Gewerbegebiet befindet sich im Monschauer Stedtteil Imgenbroich, der sich verstärkt zu einer Einkaufs- und Shoppingadresse in der Eifel entwickelt. Dieser starke Wirtschaftsstandort ist über die B258/B399, die A44 (Ausfahrt: Aachen-Lichtenbusch), A1 (Ausfahrt: Euskirchen-Wisskirchen) und den Autobahnanschluss Eupen/Belgien bequem zu erreichen.

Gewerbesteuer Hebesatz 407,00 %
Gebietsausweisung GE

Verkehrsinfrastruktur

Autobahn A3 23,8 km
Flughafen Lìege 67 km
Flughafen Maastricht-Aachen 74,1 km
Hafen Liège (B) 54,4 km
Hafen Binnenhavenweg Stein (NL) 69,8 km

Informationen zu Monschau

Die wechselhafte und lebendige Geschichte der Stadt spiegelt sich auch im wirtschaftlichen Sektor wider. Im 18. Jahrhundert war sie Standort einer Tuchindustrie mit Weltruf - heute ist sie einer der bedeutendsten touristischen Orte der Eifel (seit 1996 mit dem Prädikat "Luftkurort") und ein seit Jahren aufstrebender Wirtschaftsstandort mit überörtlicher Bedeutung (nach der Landesplanung Ausweisung als Mittelzentrum).



Standortprofil Monschau (PDF)

Ansprechpartner

Björn Schmitz
Stadt Monschau
Deutschland
+49 (0)2472/ 81-262


In Zusammenarbeit mit:

Aachener Gesellschaft für Technologietransfer und Innovation AGIT mbH

Frank Leisten

+49(0)241 963-1033

  Kontakt

Björn Schmitz
Stadt Monschau
Deutschland
+49 (0)2472/ 81-262


In Zusammenarbeit mit:

Aachener Gesellschaft für Technologietransfer und Innovation AGIT mbH

Frank Leisten

+49(0)241 963-1033