Bahnstraße/ Buntenbeck in Wuppertal

Regionale Übersicht
Kommunale Übersicht
Detailansicht

Grundstück

Flächengröße 35.174 m²
Preis Kommentar Auf Anfrage
Verfügbarkeit Mittelfristig verfügbare Fläche (2-5 Jahre)
Verfügbarkeit Kommentar voraussichtlich 2025
Frei parzellierbar Nein
24h-Betrieb Nein
Allg. Information zur Fläche Formelles Bauleitplanverfahren erforderlich. Der Planungsauftrag wird an ein privates Planungsbüro vergeben. Die Sicherung der ökologischen Qualität erfolgt über Festsetzungen im Bebauungsplan. Geplante GE/MI-Ausweisung wg. angrenzender Wohnbebauung.
Besonderheiten Das Gewerbegebiet wird über die neu entstehende Kreuzung an der Bahnstraße eine direkte Verbindung zum östlich der Bahnstraße liegenden Gewerbegebiet Gepa-Weg haben. Bisher wurde das Grundstück landwirtschaftlich genutzt.

Links

Wirtschaftsförderung Wuppertal

Detailinformationen zum Gewerbegebiet

Geplantes Gewerbegebiet mit GE/MI-Ausweisung im Wuppertaler Westen

Die Stadt hat einen wesentlichen Teil der Fläche 2019 im Sinne einer gewerblichen Entwicklung erworben. Bisher wurde das Grundstück landwirtschaftlich genutzt. Aufgrund der angrenzenden Wohnbebauung Buntenbeck wird eine GE/MI-Ausweisung angestrebt. Für das geplante Gewerbegebiet Bahnstraße/ Buntenbeck ist ein formelles Bauleitplanverfahren erforderlich. Für das Grundstück wird der Planungsauftrag an ein privates Planungsbüro vergeben. Die Sicherung auch der ökologischen Qualität wird über Festsetzungen im Bebauungsplan erfolgen. Das Gewerbegebiet wird über die neu entstehende Kreuzung an der Bahnstraße eine direkte Verbindung zum östlich der Bahnstraße liegenden Gewerbegebiet Gepa-Weg haben. Das Grundstück liegt an der L74, von der man in wenigen Minuten zum Sonnborner Kreuz (A46/A535) gelangt. Die A46 schließt im Osten an die A1 an, im Westen an die A3. Die Bushaltestelle Gepa-Weg verbindet den Standort mit der S-Bahn-Haltestelle Vohwinkel.

Informationen zum Kaufpreis Auf Anfrage
Verfügbarkeit voraussichtlich 2025
Gebietsausweisung GE / MI
Besonderheiten Verfügbarkeit vorraussichtlich 2025

Links

Wirtschaftsförderung Wuppertal

Verkehrsinfrastruktur

Autobahn A535 2 km
Autobahn A46 3 km

Informationen zu Wuppertal

Erfolgreiche Traditionen nutzen, moderne Technologien fördern und somit neue Maßstäbe setzen – so kann die aktuelle Strukturentwicklung Wuppertals wohl am treffendsten beschrieben werden.

Die siebtgrößte Stadt in NRW, weltbekannt durch die Schwebebahn, ist Universitätsstadt mit rund 343.000 Einwohnern.

Die Stadt ist Sitz zahlreicher Unternehmen aus den modernen Branchen Biotechnologie, Automotive Systems, Umwelttechnologie sowie Multimedia.

Zugleich ist die Stadt eine der ältesten und berühmtesten Industriestädte Deutschlands mit alteingesessenen Werkzeug-, Textil-, Chemie- und Maschinenbauunternehmen, die auch in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen werden und die Entwicklung des Standorts maßgeblich beeinflussen.

Wichtiges Plus für den Wirtschaftsstandort Wuppertal ist die exponierte Lage. Unsere Stadt liegt an der Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet und Rheinland und verfügt über eine ideale Infrastruktur mit hervorragenden Verkehrsverbindungen.
Über ein dichtes Autobahnnetz sowie zahlreiche regionale und überregionale Bahnverbindungen lässt sich innerhalb von einer Stunde ein Einzugsbereich von mehr als 12. Mio. Menschen erreichen.



Standortprofil Wuppertal (PDF)

Ansprechpartner

Martin Lietz
Wirtschaftsförderung Wuppertal
Lise-Meitner-Str. 13
42119 Wuppertal
Deutschland
+49 202 24807-27


  Kontakt

Martin Lietz
Wirtschaftsförderung Wuppertal
Lise-Meitner-Str. 13
42119 Wuppertal
Deutschland
+49 202 24807-27